3Quellen Prinzip

Verwirbelung

Das Bild eines Bergbachs mit seinen tosenden Strudeln verdeutlicht die Grundlage des „bewegten Wassers“ in der Natur. Im patentierten 3Quellen Gerät entstehen mittels der eingebauten keramischen Formsteine Strömungswirbel, sog. Vortex. Das Wasser wird dadurch dynamisiert und aktiviert.

Ladungsänderung

Ladungsänderung

Wasser ändert bei Kontakt mit silikatischen Oberflächen seine Ladungseigenschaften. Deshalb stellen wir die keramischen Formsteine aus CeraAktiv® Keramik her. Diese Keramik gibt es nur bei uns, sie wurde von uns entwickelt und ist für uns geschützt. CeraAktiv® besteht aus speziellen wasserunlöslichen silikatischen Mineralien, Kristallen, Quarzen und Feldspatgesteinen.

Oberflächenmaximierung

Die keramischen Formsteine werden mit unserer patentierten Porosium® Oberfläche hergestellt. Damit ist es möglich, auf einem Gramm Keramik bis zu 100 m² Oberfläche zu erzeugen. So erreichen wir kleinste Strukturen und eine Maximierung der Wirkoberfläche. Die Verwirbelung und die Kontaktwirkung werden optimiert.